Kastelberg

Kastelberg im Herbst
Kastelberg im Herbst

Auf der Grenze zwischen den Ortsgemeinden Horperath und Berenbach erhebt sich der Kastelberg etwa 100 m über die beiden Dörfer. In nächster Nähe zu den Ortschaften liegend ist er zu jeder Jahreszeit ein schönes Ziel für einen kleinen Spaziergang.

Geologie

Der Kastelberg ist ein für die Vulkaneifel typischer Basaltvulkan.

Während die geologischen Gegebenheiten des Kastelbergs gut untersucht sind, so umweht seine kultur-historische Betrachtung ein Nebelschleier. Wirklich?

Kulturhistorie

Befestigungsanlage


BURGGRAAFF, Peter, 2014. Standorte eisenzeitlicher Höhensiedlungen rund um die Verbandsgemeinde Kelberg [online]. Köln: Landschaftsverband Rheinland, 2014 [Zugriff am 15.12.2021]. Verfügbar unter https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-105222-20141010-3

DATENBANK DER KULTURGÜTER IN DER REGION TRIER: VALERIUS, Peter, Helge RIEDER, Michael GRÜN, Sven SCHRÖTER, 2007. Kastelberg [online]. Horperath, Gemeinde Horperath. Kordel, Trier: Datenbank der Kulturgüter in der Region Trier, 27.12.2007 [Zugriff am 15.12.2021]. Verfügbar unter https://kulturdb.de/einObjekt.php?id=5808

NATUR- UND GEOPARK VULKANEIFEL, 2021. Vulkankuppen und Blockschutt [online]. Daun: Natur- und Geopark Vulkaneifel [Zugriff am 15.12.2021]. Verfügbar unter https://www.geopark-vulkaneifel.de/eifel/landschaft/landschaften/felsen.html

STEFFENS, Reinhard, 1999. Das Wahrzeichen von Berenbach [online]. Kastelberg zwischen Berenbach und Horperath. Daun: Kreisverwaltung Vulkaneifel [Zugriff am 15.12.2021]. Verfügbar unter https://www.heimatjahrbuch-vulkaneifel.de/VT/hjb1999/hjb1999.54.htm